3D-Navigierte Implantologie - Denta1 - Zahnklinik

3D-Navigierte
Implantologie

Spezialisten für Implantologie

3D-Navigierte Implantologie 1

Öffnungszeiten

Mo–Fr: 07:00 – 21:00

Telefonnummer

02325 – 70 232

Beratungsgespräch buchen

online vereinbaren

Keramikimplantate: Die ästhetische und biokompatible Lösung für ein strahlendes Lächeln

Keramikimplantate sind eine innovative Lösung in der Welt der Zahnmedizin. Sie bieten eine ästhetisch ansprechende und biokompatible Alternative zu herkömmlichen Titanimplantaten. Aus hochwertiger Zirkonkeramik gefertigt, sind sie nicht nur stark und langlebig, sondern auch hypoallergen und frei von Metallen.

Keramikimplantate sind weiß, genau wie deine natürlichen Zähne. Im Gegensatz zu Titanimplantaten, die einen grauen Farbton haben, sind Keramikimplantate von deinen natürlichen Zähnen kaum zu unterscheiden. Sie bieten ein ästhetisch ansprechendes Ergebnis, das dein Lächeln natürlich und gesund aussehen lässt.

Erfahre mehr zum Thema Zahnimplantate in unseren Videos:

Wie läuft eine
Implantat-OP ab?

Ausgangslage

Es wird bewertet, ob der Knochen, der sich proportional zur Dauer des Zahnverlustes in der Regel immer weiter zurückbildet, ausreichend ist, um ein Implantat zu setzen

Pilotbohrung

Bei ausreichender Knochensubstanz wird eine sogenannte „Pilotbohrung“ durchgeführt. Mit einem filigranen Bohrer werden die Position und finale Ausrichtung des Implantats festgelegt.

Aufbereitung des Knochens

Im Anschluss wird mit einem Bohrer der Knochen entsprechend der Größe des einzusetzenden Implantats präpariert.

Insertion

Im finalen Schritt wird das Implantatgewinde im Knochen verankert.

Biokompatibilität

Keramikimplantate sind hypoallergen und frei von Metallen. Sie sind eine ausgezeichnete Wahl für Menschen mit Metallallergien oder Empfindlichkeiten. Darüber hinaus hat die Zirkonkeramik, aus der sie hergestellt werden, eine hohe Biokompatibilität, was bedeutet, dass sie gut mit dem menschlichen Körper interagiert und das Risiko von Abstoßungsreaktionen minimiert.

Langlebigkeit und Stabilität

Trotz ihrer ästhetischen Vorteile sind Keramikimplantate nicht weniger robust als ihre Titan-Pendants. Sie sind stark und langlebig und können bei guter Pflege ein Leben lang halten. Ihre Stabilität und Festigkeit machen sie zu einer zuverlässigen Lösung für den Zahnersatz.

Der Prozess der Keramikimplantation

Der Prozess der Keramikimplantation ähnelt dem der Titanimplantation. Nach einer gründlichen Untersuchung und Planung wird das Implantat in den Kieferknochen eingesetzt und muss dann einheilen. Nach der Einheilphase wird der Zahnersatz – eine Krone, Brücke oder Prothese – auf dem Implantat befestigt.

Es ist wichtig zu wissen, dass der Erfolg eines Implantats stark von der Qualität des Knochens und dem allgemeinen Gesundheitszustand abhängt. In einigen Fällen kann ein Knochenaufbau notwendig sein, bevor das Implantat eingesetzt werden kann.

Pflege von Keramikimplantaten

Die Pflege von Keramikimplantaten ist unkompliziert und ähnelt der Pflege deiner natürlichen Zähne. Regelmäßiges Putzen, Zahnseide und regelmäßige zahnärztliche Kontrollen sind entscheidend für die Langlebigkeit deines Implantats. Mit der richtigen Pflege können Keramikimplantate ein Leben lang halten.

Meistgestellte Fragen

Was sind Keramikimplantate?

Keramikimplantate sind Zahnimplantate, die aus Zirkonoxid, einer Art Keramik, hergestellt werden. Sie dienen als Ersatz für die Zahnwurzel und können als Basis für Kronen, Brücken oder Prothesen dienen.

Warum sollte ich Keramikimplantate statt Titanimplantate wählen?

Keramikimplantate sind metallfrei und hypoallergen, was sie ideal für Menschen mit Metallallergien macht. Außerdem haben sie eine natürliche Zahnfarbe, was zu einem ästhetisch ansprechenderen Ergebnis führt.

Sind Keramikimplantate so stark wie Titanimplantate?

Ja, Keramikimplantate sind für ihre hohe Festigkeit und Haltbarkeit bekannt und können bei richtiger Pflege ein Leben lang halten.

Wie lange dauert der Prozess der Keramikimplantation?

Der Prozess kann mehrere Monate dauern, da nach dem Einsetzen des Implantats eine Einheilphase erforderlich ist, bevor der Zahnersatz befestigt werden kann.

Wie pflege ich meine Keramikimplantate?

Die Pflege von Keramikimplantaten ähnelt der Pflege natürlicher Zähne. Es ist wichtig, regelmäßig zu putzen, Zahnseide zu verwenden und regelmäßige zahnärztliche Kontrollen durchzuführen.

Wer ist ein geeigneter Kandidat für Keramikimplantate?

Personen mit guter allgemeiner und oraler Gesundheit, die einen oder mehrere fehlende Zähne haben, sind in der Regel gute Kandidaten. Es ist auch wichtig, dass der Patient ausreichend Kieferknochen hat, um das Implantat zu unterstützen.

Das sagen unsere glücklichen Patient:innen
3D-Navigierte Implantologie 3
Patienten-Storys
3D-Navigierte Implantologie 5
Vorher-Nacher
3D-Navigierte Implantologie 7
Patientenstimmen
3D-Navigierte Implantologie 9
Bewertungen
3D-Navigierte Implantologie 11
3D-Navigierte Implantologie 13
3D-Navigierte Implantologie 15
3D-Navigierte Implantologie 17
3D-Navigierte Implantologie 19